21.10.2017
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)
  • Russian (CIS)
 
Home
Home
Schungit
Edel Schungit
Videopräsentation
Video
Forschungen
Wasser
Pyramiden
Pharaonen Zylinder
Schungitkugeln
Wirkung des Schungits
Geopathogene Zonen
Schungit für Tiere
Schungit im Bauwesen
Besonderheiten
Produktpalette
Natursalz
CEM©-TECH Gerät
Energiekonverter
Feuerstein
Hohlstruktureffekt Gerät
Belemniten
Orgon und Orgonit
SEMINARE
Photogalerie
Suche
Kontakt
Sitemap
AGB
Impressum
Login Form



Unsere Produkte
Mondphase
Mondsüchtig: projektseite
"Zunehmender Halbmond"
Der Mond ist "Zunehmender Halbmond"
Flaschenwasser PDF Drucken E-Mail

Wussten Sie, dass Kohlensäure ein Abfallprodukt des menschlichen Stoffwechsels ist? Kohlensäurehaltiges Wasser entzieht dem Körper Sauerstoff und fügt dem ohnehin meist schon völlig übersäuerten Organismus noch mehr dessen hinzu, was er schnell wieder loswerden will: Säure. Bei der Bier/Alkoholgärung fällt Kohlensäure an und die Getränkeindustrie verwertet sie, indem sie diese in das Mineralwasser gibt, welches dadurch länger haltbar wird. Was sich erfrischend anfühlt, übersäuert uns leider nur unnötig.

Ohne Kennzeichnungspflicht werden zusätzlich über 80% der stillen Mineralwässer durch Ozonisierung haltbar gemacht. Dabei wird das Frequenzmuster zerstört – die Folge: Sie trinken totes Wasser.


Doch die Getränkeindustrie setzt noch einen drauf: Mineralien im Wasser werden als "gesund" angepriesen – leider ist dies nicht nur falsch, sondern die Mineralien im Wasser sind sogar ungesund, denn: Die in den Brunnenwässern gelösten Mineralsalze sind ausschließlich anorganisch (sogenannte Erdmineralien) und in dieser Form kaum physiologisch verwertbar (nur bei extremen Mangelerscheinungen kann unser Körper einen Teil der Mineralien unter sehr großem Energieaufwand verwerten).

Das meiste der winzigen im Wasser gelösten Mineral-„Steinchen“ lagert sich jedoch in den Blutgefäßen, Gelenken und im Bindegewebe ab, verstopft und verkalkt unseren Körper und bildet arteriosklerotische Plaque. Dr. med. Antonius M. Schmid kommentiert: „Der stetig zunehmende Konsum von Mineralwässern in den letzten Jahren korreliert mit einer Zunahme der Krankheiten des Gefäßsystems mit Konsequenzen wie Durchblutungsstörungen, Herzinfarkten und Schlaganfällen.“ Dr. Patrick Flanagan erklärt in seinem Buch „Elixier der Jugendlichkeit - Du bist was du trinkst.“, dass wir im Laufe unseres Lebens so viele anorganische Mineralien trinken, dass wir eine Statue in Lebensgröße daraus bauen könnten. Diese Mengen gilt es erst mal wieder loszuwerden…

 
SHOP
Schungit Edel Schungit Schungit Zahnbürsten Edel Schungit Anhänger Edelschungit Ringe Schungit Anhänger Schungitkies Schungitkies Anhänger Schungitbrocken Schungit für Augen Kräuter mit Schungit Schungit für Pflanzen Schungit Wasserfilter Schungit Pyramiden Pharaonen Zylinder Schungit Abschirmung SAMOZDRAW Orgoniten Energietrafos Bücher CD & DVD Bioresonans Gesundheit & Wellness Feuerstein Altai Kräutern Belemniten Natursalz Für Olimpiade

Zeige alle Produkte


Erweiterte Suche
Warenkorb zeigen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.
Unsere Bestseller
01 Schungit Rohsteine 3-6 cm 1 kg
02 Edel Schungit 30 - 60 gr. für Wasser
03 Schungit Splitt (ca. 3-5 mm) 500 Gr.
04 Iwan-Tee (Weidenröschen, Epilobium angustifolium), Altai Gebiet,
05 Feuerstein für Vorbereitung des Feuersteinwassers, ca. 200 gr.
06 Schungit Splitt (ca. 3-5 mm) 1 Kg.
07 Anhänger aus Schungit (oval)
08 Platte aus Schungit für Mobiltelefon
09 Schungit Rohstein (unbearbeitet)
10 Schungit-Maske für Augen mit Edelschungit
Wer ist Online
Wir haben 160 Gäste online
Kalender
Letzter Monat Oktober 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31
Die letzte Meldungen
   
Schungit in Deutschland